Top

ALVARA | Digital Solutions formt ein starkes Team: Erweiterung der Geschäftsführung bei IT Kompetenz

Portrait Robert Wolf

Leipzig, 02.02.2022. ALVARA | Digital Solutions stellt die Weichen weiterhin auf „Zukunft“. Teil der Strategie des führenden europäischen Anbieters für Softwarelösungen rund um die Bargeldlogistik und den POS ist es, die Unternehmen im Verbund auf ihrem Erfolgskurs nachhaltig zu stärken. In diesem Zuge fiel nun die Entscheidung, das Führungsteam der IT Kompetenz Gesellschaft für innovative Informationstechnologie mbH auszubauen: Robert Wolf wird ab 1. Februar 2022 zum zweiten Geschäftsführer berufen. Fortan führen die beiden Geschäftsführer Matthias Schick und Robert Wolf die IT Kompetenz gemeinsam.

„Es ist ein großer Gewinn für IT Kompetenz, dass wir mit Robert Wolf einen Branchen-erfahrenen zweiten Geschäftsführer gewonnen haben“, sagt Matthias Schick, Geschäftsführer bei IT Kompetenz. „Zusammen werden wir den erfolgreichen Weg unseres Unternehmens fortsetzen und gemeinsam in der Unternehmensgruppe mit ALVARA | Digital Solutions innovative Lösungen für die Bargeldlogistik entwickeln.“

Der studierte Betriebswirt (Schwerpunkt Bank- und Finanzwirtschaft) Robert Wolf bringt durch die mehrjährige Verantwortung als Leiter der Bereiche Projektmanagement und Service bei der ALVARA zehn Jahre Branchenerfahrung mit. Der Leipziger ist zudem seit 2020 Prokurist der heutigen ALVARA Digital Solutions GmbH.  Als Mitglied des Leitungsteams vertiefte er seine Erfahrungen in den Bereichen Mitarbeiterführung, Strategie, Vertrieb und Entwicklung von Geschäftsprozessen. Ihn begleitet ein hervorragendes Netzwerk in der gesamten Bargeldbranche.

„Ich freue mich sehr auf die neue Verantwortung und die gemeinsame Arbeit mit den Kolleginnen und Kollegen von IT Kompetenz“, sagt Robert Wolf. „Wir werden weiterhin mit Können, Leidenschaft und Zielstrebigkeit unsere Produkte im Kontext der Gruppenstrategie weiterentwickeln. Im Fokus steht stets die Zufriedenheit unserer Kunden.“

Als Geschäftsführer der IT Kompetenz übernimmt Robert Wolf die Verantwortung für strategische Themen, die Kundenbetreuung, die Repräsentation nach Außen sowie den kaufmännischen Bereich. Matthias Schick ist als technischer Leiter weiterhin verantwortlich für die Produkte und den operativen Bereich der Software-Entwicklung. Beide widmen sich den Themen Business Development sowie dem Innovationsmanagement auf Gruppen-Ebene.

„Gemeinsam wollen wir durch große Kundennähe, ein breites Serviceangebot und attraktive Produkte überzeugen“, sagt Matthias Schick. „Wir werden die IT Kompetenz auch weiterhin zukunftssicher im Markt positionieren und die Herausforderungen der Zukunft meistern.“

„Ich bin überzeugt, dass wir in enger Zusammenarbeit die vorhandenen Kompetenzen stärken und neue dazu gewinnen“, ergänzt Robert Wolf. „Eine wesentliche Voraussetzung dafür ist die weitere personelle, technologische sowie servicebezogene Verzahnung der einzelnen Schwesterunternehmen der Unternehmensgruppe. Ein erster Meilenstein dieser Erfolgsstrategie ist die Einrichtung des Single Point of Contact für den Service in der ALVARA-Zentrale in Leipzig. Ich bin überzeugt, dass der langjährige Geschäftsführer Matthias Schick und ich ein schlagkräftiges Management-Team bilden und die IT Kompetenz in eine erfolgreiche Zukunft führen.“

IT Kompetenz überzeugt seit vielen Jahren mit der Entwicklung von innovativen, praxiserprobten und sicheren Softwaresystemen für Wertelogistiker. Die Kunden des Tochterunternehmens von ALVARA I Digital Solutions profitieren von Lösungen in den Bereichen Geld- und Werttransporte, Geldbearbeitung, Geldautomatenservice, Material- oder Bargelddirektversorgungen. Mit den Anwendungen lassen sich alle Prozesse im Bargeldkreislauf sicher, effizient und transparent digital abbilden. Eine Vielzahl von Schnittstellen zu anderen Systemen ermöglichen zudem eine medienbruchfreie Kommunikation zwischen Wertdienstleistern, Bundesbank, Finanzinstituten und Handelsunternehmen.

Download als PDF