Top

ALVARA | Digital Solutions und P3N AG veranstalten BargeldDialog für Finanzinstitute

BargeldDialog

Leipzig, 22.09.2021 Am 1. Dezember 2021 veranstaltet ALVARA | Digital Solutions gemeinsam mit der P3N AG den nächsten BargeldDialog für Finanzinstitute in Leipzig. Mit der Fachveranstaltung bietet der führende europäische Anbieter für Track & Trace-Softwarelösungen rund um den Bargeldkreislauf in Zusammenarbeit mit der P3N AG aus Werdau Finanzinstituten eine Plattform für den Austausch zu neuen Möglichkeiten.

Am 1. Dezember 2021 sind hierzu von 10 bis 16 Uhr wieder Finanzinstitute nach Leipzig eingeladen. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldeschluss ist der 12. November 2021.

„Mit unseren Kunden und Interessenten in Kontakt zu bleiben, wichtige und aktuelle Themen aufzugreifen und gemeinsam Lösungsansätze zu finden, ist uns immer ein wichtiges Anliegen“, erklärt ALVARA | Digital Solutions Geschäftsführer Thomas Vietze. Die rege Teilnahme zahlreicher Vertreter aus Banken und Sparkassen bestätigt immer wieder die Brisanz der gewählten Themen. „Wir freuen uns sehr, dass wir diesmal die P3N AG als Partner gewonnen haben. Das Unternehmen hat im Bargeldmanagement eine ausgewiesene Expertise. Es ist immer wieder interessant, vielversprechende Ansätze zu einer gemeinsamen Lösung zu führen. Das bestätigen uns auch unsere Gäste“, ergänzt Thomas Vietze.

Banken und Sparkassen stehen heute vor zahlreichen Herausforderungen − vom sich wandelnden Kundenverhalten über die Digitalisierung und Fusionen bis hin zur Entwicklung neuer Betriebsmodelle. Dabei gilt es Antworten auf viele wegweisende Fragen zu finden. „Unter anderem diskutieren wir, ob standardisierte Prozesse etwa in den Bereichen IT-Dienstleistungen und Zahlungsverkehr ausgelagert werden oder in der eigenen Hauptkasse stattfinden sollten“, sagt P3N-Vorstand Frank Hummel. „Wir erörtern zudem Chancen und Risiken rund um Insourcing und Outsourcing. Welches Modell, für welche Anforderungen und welches Finanzinstitut das richtige ist, finden wir gemeinsam heraus. Aus den Erkenntnissen lassen sich dann passende Lösungsansätze ableiten.“

Viele Finanzinstitute forcieren derzeit ihre Outsourcing-Aktivitäten, um sich stärker auf ihr Kerngeschäft fokussieren zu können. So lagern Banken und Sparkassen häufig einzelne Bereiche aus, um die Effizienz zu steigern, Innovationen anzuregen und die Kosten- sowie die Technologietransformation zu meistern. 84 Prozent der Geldinstitute erhoffen sich dadurch Effizienzsteigerungen sowie den Zugang zu spezifischen externen Ressourcen und Know-how, wie Zahlen einer Studie von Strategy&, der Strategieberatung von PwC, belegen. 20 Prozent der Banken planen demnach die Ausweitung der Nutzung von „As a Service“-Modellen im Outsourcing.

Die P3N AG berät seit mehr als zehn Jahren Banken und Sparkassen zu Optimierungsmöglichkeiten im Bereich Barzahlungsverkehr. Mit Kompetenz und Erfahrung sowie praxisbewährten Werkzeugen unterstützt die P3N AG Kunden von der Analyse bis zur Umsetzung bei aktuellen Herausforderungen − sowohl im Bargeldvertrieb wie auch in der Bargeldlogistik. Die Erfahrungen aus über 200 Beratungsprojekten reichen hier über die Implementierung veränderter Sourcingmodelle und neuer Betriebsmodelle über Kooperationen zwischen Kreditinstituten bis hin zu Optimierungspotenzialen in der Zusammenarbeit mit den Wertdienstleistern.

Mehr Informationen zum ALVARA BargeldDialog: https://www.digital.alvara.eu/de/alvara-bargelddialog-fuer-finanzinstitutetute/

Download als PDF