Top

ALVARA auf dem Branchentreffen der Bargeldakteure: CashCon 2021 findet am 27. und 28.01.2021 virtuell statt

Die CashCon 2021 wird virtuell.

Leipzig, 26.11.2020. Gemeinsam mit GS1 Germany und dem EHI Retail Institute veranstaltet ALVARA | Digital Solutions am 27. und 28. Januar 2021 die CashCon 2021  zum ersten Mal virtuell, da die Gesundheit aller Teilnehmer oberste Priorität hat. Die Entscheidung der Veranstalter für das Online-Format hat für Wertdienstleistungsunternehmen, Banken und Sparkassen und interessierte Bargeldakteure viele Vorteile. So gibt es diesmal beispielsweise keine Teilnehmerbegrenzung und die virtuelle Teilnahme ist flexibel, bequem und zeitsparend von zu Hause, aus dem Büro oder unterwegs möglich.

„Unsere Gäste sparen Zeit, Reisekosten und gehen kein zusätzliches gesundheitliches Risiko ein. Dabei können sie gleichzeitig Teil eines spannenden Austauschs rund um die Zukunft des Bargelds sein“, erläutert ALVARA-Geschäftsführer Bernd Hohlfeld. „Die aktuellen Entwicklungen zum Thema Corona und den daraus abzuleitenden Folgen für das Zahlungsverhalten füllen die Nachrichtenseiten täglich. Aufgrund von Covid-19 wird das Bargeld angeblich noch schneller zurückgedrängt als ursprünglich prognostiziert. Genau diese Entwicklungen und weitere brandaktuelle Themen stehen im Fokus der CashCon im Januar. Es lohnt sich also für alle Bargeldakteure sehr, Teil der Veranstaltung zu sein.“

Das hochkarätig besetzte Vortragsprogramm auf der virtuellen Bühne beinhaltet unter anderem folgende Themenschwerpunkte (https://www.cash-con.de/programm):

– Learnings und Perspektiven aus der Corona-Krise.
– Bargeld bleibt: Warum es lohnt, sich mit Bargeld auseinanderzusetzen.
– Welche Veränderungen sind in der Bargeldver- und entsorgung zu erwarten?
– Welche neuen Ideen sind umgesetzt? Und haben sich diese bewährt?
– Wie lässt sich der Nutzen von Bargeld hervorheben?
– Best-Practice-Beispiele aus der Branche für die Branche.

„Es ist ein sehr interessantes, abwechslungsreiches Programm entstanden“, sagt Thomas Vietze, zweiter ALVARA-Geschäftsführer. „Für jede Zielgruppe, ob Handelsunternehmen, Finanzinstitut oder Wertdienstleister sind genau die Themen dabei, die aktuell diskutiert werden müssen.“

Bei Live-Sessions können sich die Teilnehmer einschalten und mitdiskutieren. Zudem erwartet sie ein digitaler Ausstellungsbereich, wo sich alle Veranstaltungsgäste virtuell mit den Solution Partnern und Sponsoren austauschen können.

„In unserem Ausstellungsraum erwarten wir auch in 2021 im Bargeldsektor wegweisende Marktteilnehmer, die die CashCon maßgeblich bereichern“, sagt Thomas Vietze. „Das für uns alle neue, virtuelle Format der Veranstaltung bietet uns ganz neue Chancen der Vernetzung. Es wird also spannend!“

Solution Partner und Sponsoren der CashCon 2021 sind unter anderem:
G+D CT (Hauptsponsor) mit Procoin, der BMWL Bundesverband Mittelständischer Werte-Logistiker e. V., die Anton Debatin GmbH, die italienische CIMA S.p.A., die Gunnebo Deutschland GmbH, INSYS locks, die NGZ Geldzählmaschinengesellschaft mbH & Co. KG sowie die HESS Cash Systems GmbH.

Auch die ALVARA | Digital Solutions wird die virtuelle Ausstellung auf der CashCon 2021 bereichern: Der Unternehmensverbund versteht sich als führender europäischer Anbieter für Track & Trace-Softwarelösungen rund um den Bargeldkreislauf und die -logistik – von der Bargeldbearbeitung über das Monitoring und die Prozessautomatisierung bis hin zum Clearing. „Mit unseren maßgeschneiderten Lösungen zur Erfassung und Nachverfolgung von Zahlungsströmen ermöglichen wir Retailern, Wertdienstleistern und Finanzinstituten ihre Bargeldmanagementabläufe zu optimieren und ihre Prozesskosten zu senken“, fasst Bernd Hohlfeld zusammen. „Wir freuen uns sehr auf den Austausch mit den CashCon-Gästen.“

Mehr Informationen:
https://www.cash-con.de/home

Als PDF herunterladen