Top

ALVARA | Digital Solutions wächst weiter: IT Kompetenz GmbH wird neues Schwesterunternehmen im Verbund

Teamwork

Leipzig, 29.06.2020. Die auf Track & Trace-Softwarelösungen für den Bargeldkreislauf und die -logistik spezialisierte ALVARA | Digital Solutions (eine Marke der ALVARA Holding GmbH, ehemals CMH GmbH) wächst kontinuierlich weiter. Neu im Unternehmensverbund ist rückwirkend zum 1. Januar 2020 die IT Kompetenz GmbH. In ihr Portfolio holt sich ALVARA | Digital Solutions damit ein Hamburger Softwarehaus, welches seit 25 Jahren für die erfolgreiche Entwicklung von innovativen, praxiserprobten und sicheren Softwaresystemen im Bereich Wertelogistik und Distribution steht. Anwendungen zur Steuerung, Überwachung und Optimierung von Bargeldlogistikprozessen sorgen für eine lückenlose Kommunikation zwischen Wertdienstleistern, Finanzinstituten und Handel. Dazu zählen Intranet-basierte Verwaltungssysteme sowie der CashEDI Anschluss an die Deutsche Bundesbank.

„Mit der Integration der IT Kompetenz GmbH in unsere Unternehmensgruppe schaffen wir wertvolle Synergien für unser Produktportfolio, beispielsweise im Bereich Cash Center Software, Track & Trace-Lösungen oder bei der Hauptkassensoftware“, sagt Bernd Hohlfeld, Geschäftsführer der ALVARA Holding GmbH. „Unsere bestehenden und künftigen Kunden werden von unserer wachsenden Unternehmensstärke und -kompetenz profitieren.“

Für bestehende Kunden liegen die Vorteile auf der Hand: Sie schätzen sowohl die erweiterte Digitalisierung und Automatisierung ihrer Prozesse als auch die Ergänzung des Portfolios um neue Services, wie beispielsweise das Monitoring von Smart-Safes, die Digitale Fahrerquittung, Ticketing oder die Zentralisierung der Stammdaten.

Im Fokus des Zukaufs der IT Kompetenz GmbH steht auch die Behauptung und der Ausbau der europäischen Marktführerschaft der ALVARA | Digital Solutions im Bereich Bargeldhandling und in der Digitalisierung der Bargeldprozesse sowie der Vernetzung aller Beteiligten.

„Auch internationale Kunden sehen in uns inzwischen einen Softwareanbieter, der europaweite Standards schafft. Dennoch stehen ihnen über unseren Unternehmensverbund lokale Ansprechpartner vor Ort zur Verfügung“, erläutert Bernd Hohlfeld. „Unsere nachhaltige Wachstumsstrategie der Internationalisierung wollen wir gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der IT Kompetenz GmbH fortsetzen. Dabei legen wir den Fokus auf den Ausbau unseres Produkt-Portfolios für kosteneffiziente und sichere IT-Lösungen im Interesse unserer Kunden.“

Die IT Kompetenz GmbH wird auch weiterhin mit ihrem eigenen Firmennamen und ihrem gewohnten Erscheinungsbild auftreten. Die bestehenden Verträge zwischen dem Unternehmen und seinen Kunden laufen nahtlos weiter. Auch die Ansprechpartner (inkl. Funktion + Kontaktdaten) bleiben gleich. „Alle Leistungen und Services werden wie gewohnt erbracht“, versichert Matthias Schick, Geschäftsführer der IT Kompetenz GmbH. „Parallel dazu profitieren unsere Kunden nun von den Kompetenzen des gesamten Unternehmensverbunds ALVARA | Digital Solutions. Das ist ein großer Mehrwert für alle Beteiligten! Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit unseren neuen Kolleginnen und Kollegen,“ ergänzt Thomas Vietze, zweiter Geschäftsführer bei IT Kompetenz.

Thomas Vietze wird zudem ab sofort als zweiter Vorstand der ALVARA Cash Management Group AG und zum Co-Geschäftsführer der ALVARA Holding GmbH berufen.

ALVARA | Digital Solutions nimmt ab sofort die IT Kompetenz-Lösungen in ihr Produktportfolio auf. Folgen werden gemeinsame Auftritte auf einschlägigen Branchenveranstaltungen, wie etwa der CashCon oder der Security in Essen.

Neben dem Zukauf der IT Kompetenz GmbH gibt es auch Neuigkeiten hinsichtlich der Namensgebung der CMH GmbH. Das Unternehmen wird ab sofort in die ALVARA Holding GmbH umbenannt und weiterhin mit der Marke ALVARA | Digital Solutions am Markt präsent sein.

Kontakt

Datenschutz

Impressum